APPIA II

mit 1 Brühgruppe


Die Appia II ermöglicht beste Kaffeequalität in Baristaqualität auf kleinstem Raum.
Auch unter technischen Gesichtspunkten muss bei der Maschine –  trotz Größe –  auf nichts verzichtet werden.

Die neu überarbeitete Appia, die nicht nur im Design mit noch mehr Stahlflächen überarbeitet wurde, verfügt auch über viele neue technische Details:

  • “Reverse Mirror”, der dem Barista die völlige Kontrolle der Kaffee-Abgabe am Siebträger gestattet. Ohne sich zu bücken, kann gleicheitig auch die Sauberkeit der Duschen kontrolliert werden.
  • bündigen Tassenwärmer – Der neue Tassenwärmer ist jetzt mit der Deckfläsche bündig und bietet so ein größeres Fassungsvermögen.
  • Verbessertes Tastenfeld- die ergonomischen Tasten reagieren angenehm leicht.
  • Nachhaltigkeit – noch mehr Teile in der Maschine wurden durch Kupfer ersetzt. Für fast alle Bauteile, die eine hohe mechanische Steifheit erfordern wurde eine bleifreie Messinglegierung verwendet.
  • Leichtere Wartung – Bei der Weiterentwicklung der Appia II wurde auch die technische Wartung an der Maschine nochmals verbessert. Die Anschlüsse der Gelenkrohre und die neue überarbeitete Brühgruppe, ebenso wir die leicht zu öffnenden Seitenteile ermöglichen eine noch einfachere und schnellere Wartung der Maschine.
  • SIS – Soft infusion System Technologie
  • Push and Pull – Dampfhebel
  • seperates Teewasser (mit regulierbarer Temperatur)
  • Manometer für Druckanzeige

sowie

  • 5 l Kessel mit Heizung
  • wahlweise mit erhöhten Brühgruppen bis zu 135 mm, was das direkte Unterstellen von Latte Macchiato Gläsern ermöglicht (optional wählbar und ohne Aufpreis)
  • Farben – serienmäßig: schwarz, optionale Farben: gelb, silber und metallisiertes rot gegen einen geringen Aufpreis

Ein Festwasseranschluß ist für diese Maschine notwendig. Abwasseranschluß wird empfohlen (ansonsten Kanisterbetrieb).

Produktbroschüre zum Download: